Mein Name ist Ingrid Etter. Ich bin die Frau vom Doktor und Mutter von drei wohlgeratenen, erwachsenen Kindern.

 

Ursprünglich war ich Realschullehrerin und habe meinen Beruf sehr geliebt. Doch mit wachsender Kinderzahl waren Familie und Beruf nicht mehr so gut miteinander vereinbar und ich entschied mich, den Schuldienst zu quittieren.

 

Jedoch fehlte mir die Arbeit sehr, wenn unsere Kinder im Kindergarten oder in der Schule waren. Also habe ich, wann immer ich Zeit hatte, angefangen in der Praxis meines Mannes zu arbeiten und Fortbildungen zu besuchen. So konnte ich bald schon die ersten Diabetiker-Schulungen durchführen. Nachdem ich 1997 meine Ausbildung zur Diabetesassistentin abgeschlossen hatte, bildete ich mich sowohl für die Behandlung von Diabetikern, die intensiviert Insulin spritzen müssen, als auch für schwangere Diabetikerinnen und Pumpenpatienten weiter.

Neben dieser Tätigkeit versuche ich noch, übergewichtigen Menschen bei der Gewichtsreduktion zu helfen und unterstütze unsere Qualitätsmanagement-Beauftragte bei ihrer vielfältigen Arbeit.

 

In meiner Freizeit treibe ich gern zusammen mit meinem Mann ein bisschen Sport, lese und gehe ins Kino. All dies natürlich nur, wenn wir mal nicht unterwegs sind, um eins unserer Kinder zu besuchen oder zu Fortbildungen oder Kongressen reisen oder das Haus mit Kindern und Freunden voll haben.



zurück